Über mich

Mein Bild
Innsbruck, Austria
Als Tochter einer Berufstänzerin und Gymnastiklehrerin war ich von frühester Kindheit an mit Musik und Kunst in jeglicher Form vertraut. Seit meinem Studium an der Musikhochschule Innsbruck ab 1974 unterrichtete ich bis zum Jahr 2015 an verschiedenen Musikschulen und habe viele Jahre an der Volkshochschule Hall den Kurs "Ausdruckstanz für Kinder" geleitet. Da ich väterlicherseits aus einer Arztdynastie stamme, bin ich neben Musik und Kunst auch an alternativen Heilmethoden interessiert. In diesem Blog erscheinen deshalb Informationen über meine Arbeit als Energetikerin. Ich habe seit 2008 eine eigene Praxis für Reiki, Kinesiologie und EMF balancing technique (C) nach Peggy Phoenix Dubro. Zusätzlich führe ich als Tierkommunikatorin interessante "Gespräche" mit tierischen Freunden. KARUNA ist ein Begriff aus dem Sanskrit und bedeutet: Anteilnahme, Mitgefühl, Barmherzigkeit, Liebe zu "allem was ist". Die fernöstliche Göttin Kuanyin gilt als "Mutter der Barmherzigkeit" und trägt als Symbol eine Vase mit heilendem Balsam. Diese Vase ist Teil meines Firmenlogos. MEIN MOTTO: KARUNA für alle - weil wir alle Geschwister sind.

Freitag, 5. Mai 2017

REIKI





R  E  I  K  I

Hier der klassische Schriftzug, wie er auf dem Grabstein
des Begründers Sensei Usui zu lesen ist.


REI    Das obere Zeichen bedeutet, von unten nach oben gelesen:

2 Priester/Schamanen
auf der Erde
beten
um den Regen aus den Wolken des Himmels

KI   Das untere Zeichen bedeutet:

Energie
die das Reiskorn zum Wachsen bringt

Im übertragenen Sinn bedeutet REIKI also:

Menschen, die dafür autorisiert sind, beten darum,
die Kraft, die Energie, das Licht  des Universums
für uns hier auf der Erde nutzbar machen zu dürfen.

REIKI kann sowohl für jedes Lebewesen, als auch für eine bestimmte Situation zur Verfügung gestellt werden. Diese Energieform ist ausschließlich positiv und bewirkt stets nur Gutes in einem höheren Sinn. 

Die Energie des REIKI ist eigenintelligent. Sie tut stets "das Bestmögliche" gemäß der ihr innewohnenden "höheren Weisheit". Das muss nicht unbedingt dem Wunsch, oder der Vorstellung des Hilfesuchenden entsprechen.

Meister Usui hat seine Schüler die Kunst des Handauflegens mit gleichzeitiger Energieübertragung gelehrt. Damals haben die Reikischüler mit Kranken gearbeitet.

Durch die Energie des REIKI werden die Selbstheilungskräfte des Menschen aktiviert. Die Genesung kann dadurch rascher erfolgen.

Später wurde REIKI  auch für andere Anliegen verwendet.
Da der Mensch aus verschiedenen Ebenen aufgebaut ist, wirkt REIKI nicht nur auf den physischen Körper aktivierend, harmonisierend und fördernd, sondern auch auf seinen Geist und seine Psyche.

In der heutigen Zeit liegt der Schwerpunkt der REIKI Behandlungen eher auf psycho-somatischer Ebene. Es hilft uns zu entspannen, loszulassen, zur Ruhe zu kommen.

Stress und Frustration sind Auslöser zahlreicher seelischer und körperlicher Probleme.
Die unbeantwortete Frage nach dem "tieferen Sinn des Ganzen", der typische Gedankengang "War das alles?" kann ein Burn-Out-Syndrom auslösen.

Damit kommen wir zurück zu den Wurzeln des REIKI.
Denn eigentlich ist es eine Lebenseinstellung, Philosophie, ein Weg.

Meister Usui hat uns 5 goldene Regeln hinterlassen, die alles beinhalten, was wir zu einem friedvollen, zufriedenen Leben brauchen. Es genügt ein einfaches "JA, ich bin dazu bereit!"



Es wurde über REIKI soviel geschrieben und im Internet veröffentlicht, dass sich weitere Erklärungen erübrigen.


Das Licht in mir grüßt das Licht in dir NAMASTE!




Hier ein link zu einer wirklich guten Internetseite: Ebook_reiki_handbuch_zum_1.grad.pdf

Ich habe meine Reikiausbildung bei Eleonore Tanzer begonnen
und bei Claudia Leikermoser weitergeführt.

weitere Reikimeister finden Sie unter:
www.reikimeisterliste.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follower

Seiten

Dieses Blog durchsuchen